Diebelfroesche_16.10.2021

16.10.2021

Es ist Apfelzeit!

Gesammelt, gepresst, getrunken! Lecker!

Der Herbst ist die Zeit der Apfelernte. Das nutzen wir doch, um unseren Diebelfröschen zu zeigen, wie denn der leckere Apfelsaft entsteht.


Wir starteten gemeinsam am Straßberger Kreuz mit dem Diebelfröschesong „Hey hello und guten Tag, wir sind die Diebelfrösche und lieben die Natur … Schön, dass alle 30 Diebelfrösche aus vollem Halse mitsingen. Anschließend machten die Kinder sich an die verschiedenen Stationen.


In der ersten Station wurde ein großes Leintuch mit Händen, Blättern und Äpfeln bedruckt. Neben dem Diebelfroschlogo sind dort jetzt alle Kinder verewigt. An einer weiteren Station wurde gebastelt und zwar für die Vögel. Mit Kastanien und einem Apfel wurde ein Kranz für den Garten gesteckt, durch welchen die Vögel in den harten Winterzeiten was zum Fressen haben.


Und das Highlight des Treffens, natürlich die Apfelpressstation. Dabei wuschen und schnitten die Kinder fleißig Äpfel und pressten diese anschließend mit einer altertümlichen, manuellen Handpresse zu Apfelsaft. Das hieß schwerste Körperarbeit, aber dafür war der Apfelsaft umso besser.


Auch das Spielen ist an diesem Tag nicht zu kurz gekommen. Mit Schwungtuch, Katz- und Mausspiel und wer hat Angst vor weißen Hai sind die Kinder auch zu Ihrer Bewegung gekommen. Da haben sich doch alle den abschließenden Apfelkuchen verdient. Vielen Dank an die Eltern fürs Backen. Der Kuchen hat nicht nur den Diebelfröschen, sondern auch dem Team gut geschmeckt.


Wir freuen uns auf den 13. November 2021, unser nächstes Treffen! ACHTUNG dieses Mal ausnahmsweise am 2 statt am 3 Samstag im Monat.